Lebensstil

Jack Russel Welpe

Jack Russel Welpe
90Ansichten

Ein Jack Russel Welpe zeichnet sich durch seine schönen spitzen Ohren aus. Auch der Bauch ist ziemlich quadratisch geformt. Die Nase ragt schön heraus, was diesen Welpen so niedlich macht. Manchmal wird er auch mit einem Miniaturfuchs verglichen. Ursprünglich wurde diese Rasse auch in Großbritannien zusammen mit den Füchsen gezüchtet. Diese jagten sie von ihrem Bau aus zusammen mit dem Dachs. In den meisten Fällen sind sie durchschnittlich 25-30 cm groß, was sie zu einem schönen mittelgroßen Hund macht. Er ist auch ein idealer Hund für Kinder, denn sie lieben seine niedliche Schnauze und sein verspieltes Wesen. In der Tat ist es ein Hund mit Temperament, den man gut ausbilden muss. Es macht ihnen auch Spaß, z. B. einen Ball zu fangen. Sport und Spiel passen gut zu diesem Hund. Die Pflege des Fells ist minimal, so dass es auch leicht zu pflegen ist.

Worauf sollte man beim Kauf eines Jack Russel Welpen achten?

Achten Sie darauf, dass Sie einen Jack Russel Welpen von einem anerkannten Züchter kaufen. Sie können im Internet Züchter finden, die diese Bedingungen erfüllen. Sie werden Ihnen eine Gesundheitserklärung aushändigen, und wenn die Erklärung abweichend ist, werden sie dies mit Ihnen besprechen. Auf diese Weise haben Sie oft eine Garantie für z. B. erbliche Krankheiten. Das ersetzt natürlich nicht den Hund, aber es minimiert das Risiko, sowohl Geld als auch den Hund zu verlieren. Natürlich können Sie diesen Hund auch aus dem Tierheim adoptieren, aber dann ist es wichtig, dass Sie den Hintergrund seiner Gesundheit und Erziehung kennen. Hunde können bis zu ihrem 2. Lebensjahr noch leicht etwas lernen. Wenn sie älter sind, fällt es ihnen oft sehr schwer, ihr Verhalten zu ändern. Aus diesem Grund entscheiden sich die Menschen in der Regel für einen Welpen. Sie können es selbst kontrollieren und entscheiden auf diese Weise auch, was erlaubt ist und was nicht.

Was sind die äußeren Merkmale?

Die Merkmale eines Jack Russel Welpen reichen vom Fell bis zur Nase. Die Nase zum Beispiel steht gerade nach vorne und lässt ihn wie einen echten Spürhund aussehen. Das Fell ist kurzhaarig, aber schön deckend. Das sorgt dafür, dass auch nicht so viel gebürstet werden muss, und in der Mauser fallen nicht so viele Haare aus wie bei anderen Rassen. Im Allgemeinen ist ihr Unterhalt nicht so teuer, da sie nicht so viel fressen. Allerdings muss man darauf achten, dass sie nicht zu viel essen, weil sie dann schnell einen Bauch bekommen. Darüber hinaus sind auch die spitzen Ohren ein schönes Merkmal dieser Rasse. So können sie alles hören, und er bewegt sich beim Spazierengehen schön auf und ab.

Das Verhalten eines Jack Russel Welpen

Der Jack-Russel-Welpe kann in seinem Verhalten sehr unterschiedlich sein. Das hat oft auch viel damit zu tun, wie sie in einem Zwinger oder beim Züchter aufwachsen. Sie sind ziemlich beschäftigte Hunde, die gerne spielen und immer zu viel Energie haben. Dadurch kann es etwas schwieriger werden, sie zu einem bestimmten Zeitpunkt zu erziehen, aber in den meisten Fällen ist das nicht allzu schlimm. Es ist jedoch wichtig, dass der Spaziergang strukturiert ist, damit der Hund zu seinem Recht kommt. Er ist auch ein lustiger Hund für Kinder, weil er immer spielen will.

Wie hoch ist die Lebenserwartung eines Jack Russel Welpen?

Der Jack Russel Welpe kann zu einem erwachsenen Hund heranwachsen. In den meisten Fällen werden sie zwischen 13 und 16 Jahre alt, was ein angemessenes Alter ist. Der älteste von ihnen wurde sogar 23 Jahre alt.

Eine Antwort hinterlassen

de_DEGerman